Herzlich willkommen in unserer Kirchengemeinde Korb

 

 

Wir freuen uns, dass Sie hier vorbeischauen und sich für unser vielfältiges Gemeindeleben interessieren.

Gern begrüßen wir Sie in unseren Gottesdiensten, in unseren Gruppen und Kreisen und bei unseren Veranstaltungen.

Impuls für Sonntag, 11.04.2021

Bild: Melanie Zils In: Pfarrbriefservice.de

Lukas 24, 36:

Christus spricht: Friede sei mit Dir!

 

Friede sei mit Dir!

Gottes Frieden ist das eine große Geschenk, unbegreiflich, unverdient, ein Geschenk vom anderen Ufer her. Eine Wirklichkeit bricht ein, für die es keinen Platz, keine Zeit, keinen Raum zu geben scheint, aber die das Entscheidende schenkt:

Befreiung, Auferstehung, Freude! Welch ein Glück:

 in diesem Frieden sein!

Jesu Friedensgabe beendet keinen Krieg, aber er verwandelt Menschen, so wie einst die Jünger. Das Sterben Jesu hatte sie in die Verzweiflung gestürzt. Unerwartet und unverdient wurden sie verwandelt, als mit Ostern der Glanz ihres Herrn neu für sie erstrahlte. So wurden sie zu Aposteln, zu Boten dieses Herrn, der allein die Herzen in Frieden tauchen kann.

Der Frieden ist der Leib einer Wahrheit, sagte Carl Friedrich von Weizsäcker immer wieder. Die entscheidende Wahrheit ist, dass wir den Vater im Geist und in der Wahrheit anbeten, dass wir dazu ablassen von der Gier und den Lügen, dass wir uns neu für den Mitmenschen öffnen und uns des Friedens, der Liebe, die Jesus in die Welt brachte, nicht schämen.

Komme bei dir selber an! Sehe dich als von Gott beschenkt. Schaue in die Weite des Himmels und lass dich vom Blau der Unendlichkeit berühren. Schaue in ein lächelndes Gesicht und freue dich daran, dass es das gibt, Menschen, die dich lieben. Vor allem: Fange an, dich selber zu lieben.

Eine kurze Geschichte von Albert Memmi zeigt uns, was damit gemeint ist:

„Ich werde meine Kandidatur für den Friedensnobelpreis einreichen. In Oslo wird man sich darüber wundern: Es ist weder öffentlich bekannt, dass ich zwei Nationen davon überzeugt hätte, keinen Krieg mehr gegeneinander zu führen; genausowenig habe ich die gewaltlose Befreiung eines Volkes erreicht oder ein Massaker an irgendeiner Minderheit verhindert.

Die gewissenhaften Skandinavier werden meine Bewerbung jedoch registrieren und mich befragen, worin denn meine Verdienste bestünden.

Ich werde antworten: ‚Ich habe Frieden mit mir selbst geschlossen! Glauben Sie, das sei einfacher und weniger verdienstvoll als irgendein diplomatisches Vorhaben? Das Ergebnis jedenfalls ist wunderbar, das kann ich Ihnen versichern! Ach, welch ein Glück!‘

Segensbitte: Gott gebe uns viel Gnade und Frieden (1.Petrus 1,2)

Pfarrer Dr. Dieter Koch

  

Aufgrund der aktuellen Situation kann leider zurzeit keine Kinderkirche stattfinden. Aber unter 

 www.kirchemitkindern-digital.de

gibt es jeden Sonntag einen digitalen Kindergottesdienst. Herzliche Einladung dazu!

Gemeindeübergreifender Sonntagsimpuls im Kirchenbezirk Waiblingen

Mit Klick auf das Vorschaubild wird das Video beim Anbieter YouTube abgespielt.

Sonntag, 11.04.2021

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 12.04.21 | 3. Ökumenischer Kirchentag

    Vom 13. bis 16. Mai findet der 3. Ökumenische Kirchentag unter dem Motto „schaut hin“ rein digital statt. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July nimmt an einer Podiumsdiskussion mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn Teil.

    mehr

  • 12.04.21 | Landesbischof July zum Ramadan

    Zum Beginn des islamischen Fastenmonats Ramadan hat sich Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July mit guten Wünschen an Vertreter muslimischer Verbände und Vereine gewandt und an die gemeinsame Verantwortung von Christen und Muslimen erinnert.

    mehr

  • 12.04.21 | Social Media Bootcamp in Ulm

    Vier Tage lang können angehende Influencerinnen und Influencer vom 28. bis 31. Oktober 2021 beim Social Media Bootcamp in Ulm oder Hannover lernen, wie sie ihre christlichen Kanäle erfolgreich betreiben. Bewerbungsschluss für die jeweils 20 Plätze ist der 23. Mai.

    mehr